×

Nixe und Nola suchen ein Zuhause

Die beiden grauweißen Jungkatzen Nixe und Nola (geboren 2019) suchen zusammen ein neues Zuhause.

Die Katzenmädchen wurden gerade noch rechtzeitig von einer Tierschützerin an einer Futterstelle im Umland von Hannover eingefangen und kastriert, sonst hätten sie jetzt im Frühjahr bestimmt beide Nachwuchs bekommen.

Beide sind schüchtern – mit einer Federspielangel kann man die Katzendamen aber ganz leicht aus der Reserve locken. Nixe und Nola lassen sich auch problemlos streicheln, leider holen sie sich die Zuwendungen noch nicht alleine ab.

Bei festen Bezugspersonen sollte sich aber sehr schnell ein Vertrauensverhältnis aufbauen. Nixe und Nola sind im Tierheim Barsinghausen immer zusammen anzutreffen, darum möchte das Team die Katzen auch nicht trennen: „Wir suchen für die beiden ein ruhiges Zuhause ohne Hektik und mit der Möglichkeit, sich zurückziehen zu können“, sagt eine Mitarbeiterin. Wenn die beiden sich eingelebt haben, möchten sie auch unbedingt wieder Freigang genießen. Bei ganztägiger Berufstätigkeit empfehlt sich eine Katzenklappe.

Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an ( 05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Informationen und einen Link zum Tierheim finden Sie unter www.ndz.de/tierfreund.

Wegen der Corona-Pandemie bleibt das Tierheim Barsinghausen vorerst für Besucher geschlossen. Tierschutz und auch Tiervermittlung gehen weiter.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt