weather-image
21°

Nienstedterin hilft Schwalbenschwänzen beim Start ins Leben

NIENSTEDT. Die Großfamilie Heide aus der „Perle des Deisters“ konnte sich zu Ostern über eine ganz besondere Überraschung freuen: Denn Mutter Brigitte Heide, die auch Vorsitzende des DRK-Ortsvereins ist, hatte über den Winter Raupen von Schwalbenschwänzen zu Hause beherbergt, die um die Feiertage herum schlüpften.

270_0900_132329_lkbm_2504_Schmetterlinge_gmen_4_.jpg

Autor

Gert Mensing Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt