Twistringens Siegtor Sekunden vor Schluss

Nienstädts letztes Aufgebot macht bis zum 1:2Ärger

Bezirksoberliga (jö). Der SV Nienstädt brachte seinen letzten Auftritt in der Bezirksoberliga mit elf Mann über die Bühne. Weil mehr Spieler nicht zur Verfügung standen, musste Björn Schütte mal wieder im Feld aushelfen. Das im wahrsten Wortsinn letzte Aufgebot des SV Nienstädt machte beim starken SC Twistringen allerdings ein erstaunlich gutes Spiel.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt