weather-image
30°

Niedernwöhren muss gegen Wetschen punkten

Bezirksliga (ku). Der TuS Niedernwöhren ist aus dem Keller geklettert, nun geht es am Sonntag gegen den TSV Wetschen. Trainer Dittmar Schönbeck fordert von seiner Mannschaft das positive Resultat der letzten Woche vor eigenem Publikum zu bestätigen. "Einen 3:0-Vorsprung zunächst aus der Hand zu geben ist fahrlässig. In der zweiten Runde haben wir zu wenig Konstanz gezeigt, sicher auch ein Zeichen für eine nicht optimale Kondition. Was allerdings für mich bei einer aus vielen Gründen nicht immer optimalen Trainingsbeteiligung auch kein Wunder ist."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt