weather-image

Niedernwöhren marschiert munter weiter

Bezirksliga (ku). Mit einem 2:0-Sieg im Gepäck konnte der TuS Niedernwöhren am Sonntag eine unbeschwerte Heimreise vom SV Bruchhausen-Vilsen antreten. Das Ziel Klassenerhalt rückt Woche für Woche in greifbare Nähe, die Schönbeck-Elf scheint derzeit einen guten Lauf zu haben.

Für die Niedernwöhrener war vor allem wieder die taktische Disziplin, die kämpferische Einstellung und die kompakte Spielweise der Vater des Sieges. Und dann ging es auch recht gut los. Schon in der 15. Minute zirkelte Marcel Baluschek einen 20-Meter-Freistoß direkt in den Winkel - 1:0 für Niedernwöhren. Danach die Gastgeber mit mehr Spielanteilen, Torwart Schütte hatte aber trotzdem einen recht ruhigen Nachmittag, seine Vorderleute, allen voran Markus Mensching, spielten fehlerlos. Auch in der zweiten Runde etwas wütende Gastgeber, Niedernwöhren aber mit dem entscheidenden Tor. Jan Carganico scheiterte an Torwart Stelter, Steffen Führing vollstreckte. TuS: Schütte (58. verletzungsbedingt Ehlerding), Mensching, Ahnefeld (46. Führing), Scholz, Blaume, Fietz, Stadtkovic, Carganico (88. Preuß), Buchwald, Büngel, Baluschek.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt