×

Niederlage und drei Ampelkarten

Fußball (de). Der TuS Rohden-Segelhorst unterlag bei BW Salzhemmendorf mit 2:3. Beide Seiten sprachen von einer desolaten Schirileistung, nicht nur, weil die Platzherren einmal Gelb-Rot verkraften mussten und der TuS gleich drei Spieler, Jens Mauritz, Dimitri Apelt und Cemil Teke, durch das Farbenspiel verlor.

Von Beginn an tat sich die Rekate-Truppe schwer und kam erst nach 27 Minuten durch Aytekin Topci zum 1:0. Sie hielt bis in die Schlussphase der Begegnung - in der 78. Minute glich Thorsten Marks zum 1:1 aus. Nur zwei Minuten später war es Neuzugang Cemil Teke, der zum Rohdener 2:1 erfolgreich war. Diese Führung glich Benjamin Edler in der 85. Minute zum 2:2 aus und er war es auch, der in der Schlussminute der Begegnung mit einem umstrittenen Foulelfmeter zum 3:2-Endstand zu glänzen wusste. Der TuS wurde hart bestraft,dass er viele Torchancen ungenutzt gelassen hatte.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt