×
„Prinzip schlichtweg nicht verstanden“

Nieber verteidigt GeTour gegen proBürger-Kritik

Bad Münder (jhr). „Wir können uns die GeTour so nicht mehr leisten“ – diese Feststellung des proBürger-Fraktionschefs Helmut Fasse sorgte am Wochenende in Bad Münder für Diskussionsstoff. Angesichts der finanziellen Lage der Stadt sprach sich Fasse für eine Kürzung des GeTour-Zuschusses aus, ein Umstand, der jetzt Bürgermeisterin Silvia Nieber als Vorsitzende des Aufsichtsrates der Gesellschaft auf den Plan rief.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt