weather-image
Auetaler SPD kritisiertÄußerung des CDU-Fraktionsvorsitzenden zu Gemeindefinanzen

"Nicht verbraten, sondern gut angelegtes Geld"

Auetal (rnk). Auf heftigen Widerspruch ist bei der SPD die Aussage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Heinrich-Jürgen Ebeling gestoßen, der auf der Jahresversammlung seiner Partei erklärt hatte, den größten Teil der Rücklagen aus dem Verkauf des Wassernetzes habe die Gemeinde Auetal "verbraten". Als "sprachlichen Missgriff" bezeichnet dies SPD-Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Bethge.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt