weather-image
20°
Portaner Grüne sehen Untertage-Sprengungen in Kleinenbremen kritisch / Sorgen der Betroffenen annehmen

"Nicht kalkulierbares Risiko für Menschen und Umwelt"

Porta Westfalica-Kleinenbremen. Mit den jüngsten Sprengungen in der Grube Bergmannsglück setzen sich die Portaner Bündnisgrünen kritisch auseinander. "Den Menschen in Wülpke und Kleinenbremen sind die Böschungsrutschungen und die damit verbundene Zerstörung der Landschaft noch in schlechter Erinnerung", sagte der Ratsherr FriedrichVogt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt