×
Pastor Josef Kalkusch wünscht sich „Stolpersteine“ auch in der Stadt Sachsenhagen

„Neujahrsempfang wird bleiben“

Sachsenhagen. „Als Brauchtum gibt es jetzt außer dem Pfingstbier und dem Schützenfest den Neujahrsempfang.“ Mit diesen Worten hat Pastor Josef Kalkusch seinen 21. Neujahrsempfang im Gemeindehaus eingeleitet: „Ich bin sicher, das wird bleiben.“

Autor:

Jan Peter Wiborg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt