weather-image

Neuhäuser will nicht kandidieren

Rinteln (wm). Der Ankündigung von Heinrich Sasse auf der WGS-Versammlung am letzten Dienstabend im Hotel "Stadt Kassel" (wir berichteten), Ratsherr Gert Armin Neuhäuser erwäge, bei der Bürgermeisterwahl 2006 anzutreten, erteilte Neuhäuser gestern eine Absage. Er werde nicht kandieren: "Ich bin zwar der Meinung, dass das Amt des Bürgermeisters und fachlicher Sachverstand zusammengeführt werden müssten, stehe aber selbst hierfür im Jahr 2006 sowohl aus persönlichen als auch aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung", erklärte Neuhäuser gegenüber unserer Zeitung.

Gert Armin Neuhäuser

Neuhäuser sieht aber gleichwohl Handlungsbedarf für einen Wechsel im Rathaus und formulierte das pointiert so: "Derzeit wird das Bürgermeisteramt zu sehr folkloristisch und zu wenig fachlich wahrgenommen, und der fachliche Sachverstand muss für viel Geld hinzugekauft werden". Als Ratsmitglied der WGS wolle er auch künftig kommunalpolitisch aktiv sein und gegenüber Verwaltung und Bürgermeister - "egal wer das ist" - auch die Kontrollfunktion eines Ratsmitgliedes wahrnehmen und Bürgerinteressen gewohnt vehement einfordern, so Neuhäuser.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt