×
Emma-Zentrum, Kinderschutzbund und Arbeiterwohlfahrt bieten frühzeitig Hilfe an / Nächstes Treffen am 16. September

Neues Netzwerk unterstützt Schwangere und Familien

Rinteln (rd). Bereits im Juni hat im Emma-Zentrum des Kreiskrankenhauses Rinteln ein "Runder Tisch" zum Thema "Frühe Hilfen für Familien" stattgefunden. Initiatoren dieses Arbeitstreffens waren das Emma-Zentrum für Schwangere und Eltern, der Kinderschutzbund Rinteln und die Schwangerenberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt