weather-image
21°
Ausschreibung der Stadt liegt beim Rechnungsprüfungsamt

Neues Löschfahrzeug für Vehlen kostet deutlich mehr als geplant

Vehlen (sig). Die Stadt Obernkirchen hat dem Rechnungsprüfungsamt des Landkreises die Ausschreibungsunterlagen für das geplante neue Fahrzeug vorgelegt, das die Vehlener Wehr erhalten soll. Ein entsprechender Ratsbeschluss ist erfolgt, nachdem auch der Fachausschuss für Ordnung und Feuerwehrwesen grünes Licht gegeben hatte. 95 000 Euro waren für die Anschaffung ursprünglich veranschlagt. Unter anderem hat die Erhöhung der Mehrwertsteuer mit dazu beigetragen, dass man vermutlich bei einer Ausgabe in Höhe von 105 000 Euro landen wird.

Optisch gibt es an dem alten LF 8 der Vehlener Wehr nicht viel a


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt