weather-image
30°
KED-Leiter Harald Calsow geht / Eberhard Peithmann Nachfolger

Neues Gesicht bei der Nenndorfer Polizei

Bad Nenndorf (fox). Es gibt ein neues Gesicht in Nenndorfs Polizei-Team. Eberhard Peithmann, Kriminalhauptkommissar, wird zurzeit eingearbeitet. Ab nächsten Monat wird der 49-Jährige den Platz von Harald Calsow einnehmen. Der Leiter des Kriminalermittlungsdienstes (KED) gibt seinen Posten in der Kurstadt ab.

"Wir geben kaum noch Fälle nach Nienburg ab", betonte Nenndorfs Polizeichef Michael-Andreas Meier. "98 Prozent der Kriminalfälle betreuen wir selber." Nach einem Jahr sehr erfolgreicher Arbeit, so Meier, verlasse Calsow Nenndorf. Er geht zurück an seine alte Wirkungsstätte in Marklohe. Eine Erleichterung, denn dieseliegt nur zwölf Kilometer von seinem Wohnort Liebenau entfernt. "Ich hoffe, die Zusammenarbeit hat meinen Kollegen etwas gebracht", sagte Calsow. "Für meinen Teil war es sehr wichtig, über den ,Tellerrand' zu blicken." Er könne diesen Schritt vielen jüngeren Kollegen nur empfehlen. Eberhard Peithmann, Vater von zwei Kindern und Westfale, war bislang in Stadthagen eingesetzt und wird in die Fußstapfen Calsows treten. Seine polizeiliche Laufbahn begann 1983, er wechselte 1993 in den gehobenen Dienst zum Landeskriminalamt und anschließend zur Dienststelle nach Stadthagen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare