×
Landwirt stellt Anfrage für 1800-Tiere-Anlage am Eilenberg / Veränderungssperre vor Verlängerung

Neuer Schweinestall-Standort lässt aufhorchen

Bad Münder (jhr). Zunächst nur eine Bauvoranfrage – aber sie lässt Politik und Verwaltung bereits aufhorchen: Landwirt Alfred Wente aus Nettelrede hat der Stadt eine Anfrage für den Bau eines Schweinemaststalls zukommen lassen. 1800 Tiere sollen im Stall Platz finden. Interessant ist insbesondere der von Wente ins Auge gefasste Standort: Eine Fläche östlich des Eilenberges, noch in der Gemarkung Nettelrede.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt