weather-image
16°
Ausschuss befürwortet Kauf eines Aufsitzmähers / Allradantrieb / Deeres "Kollegen" mit Empfehlung hochzufrieden

Neuer Mitarbeiter: "John Deere" verstärkt den Bauhof

Eilsen (tw). Der Eilser Bauhof bekommt 2009 einen neuen "Mitarbeiter": Er heißt "John Deere" - und er wird dafür sorgen, dass das Team um Thomas Hahne bei seinen Einsätzen künftig noch effektiver ist. "John Deere" besteht allerdings nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Metall, Kunststoff und Gummi. Kurz: Er ist ein Aufsitzrasenmäher mit Allradantrieb, in der Variante "X 748" immerhin 22 650 Euro teuer.

0000506322.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt