weather-image
11°
Hagenburgs Trainer Oliver Blume muss auf Stammkräfte verzichten

Neuenkirchen eine harte Nuss

Bezirksliga (ku). Nach dem Erfolg in der vorgezogenen Partie in Wetschen ist die Hagenburger Fußballwelt derzeit völlig in Ordnung. Trainer Oliver Blume gab seinen Jungs am letzten Wochenende frei, hat jetzt den TSV Neuenkirchen zu Gast.

Maurice Lindenblatt (r.) soll für die Tore gegen Neuenkirchen so

"Ich habe Neuenkirchen in Niedernwöhren beobachtet. Das ist ein harter Brocken, für uns fast so etwas wie ein Angstgegner. Seit wir mit Neuenkirchen in der Staffel spielen, haben wir uns immer sehr schwer getan. Ein unbequemer Gegner, sehr zweikampfstark, sehr kompakt, sehr kämpferisch, sie grätschen in der Regel auf alles was sich bewegt. Da müssen wir ganz kompakt dagegen halten, um eine Chance zu haben. Aber es ist keine unlösbare Aufgabe." Allerdings war Neuenkirchen bislang noch nicht sonderlich erfolgreich, verlor zuletzt zu Hause 0:1 gegen Rehburg, hat bislang erst drei Punkte nach dem Sieg in Niedernwöhren und liegt auf dem vorletzten Tabellenplatz. Personell sieht es nicht ganz so gut aus: Tegtmeyer und Torney werden weiter verletzungsbedingt fehlen, Preißner ist im Urlaub, Rosenau beruflich verhindert. Dafür wird ein alter Bekannter auflaufen: Rückkehrer Andre Sauer wird nach zweijähriger Abwesenheit seinen ersten Auftritt in Hagenburg haben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt