×

Neue Spielgeräte: Kinderideen gefragt

Auf den Spielplätzen an der Friedrichstraße in Springe sowie Im Thiefeld in Lüdersen wird demnächst jeweils ein Spielgerät ausgetauscht. Um nicht am Bedarf vorbeizuplanen, will sich die Verwaltung Expertenmeinungen einholen: Die Kinder sollen bei der Auswahl der neuen Geräte ein Mitspracherecht haben. Am Donnerstag, 2. September, 16 Uhr, in Springe und am Mittwoch, 8. September, 16 Uhr, in Lüdersen wollen sich die Verwaltungsmitarbeiter daher vor Ort auf den Spielplätzen mit Kindern und Eltern treffen, um über die Neuanschaffungen zu beraten. Nach eigenen Angaben investiert die Stadt jährlich etwa 130 000 Euro in die Erneuerung ihrer 50 Spielplätze.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt