×

Neue Pumpe für die Feuerwehr

Hajen. Im Rahmen der Fahrzeugübergabe in Frenke (wir berichteten in der Dewezet auf Seite Emmerthal) erhielt die Ortswehr Hajen eine neue Tragkraftspritze (TS). Wie Bürgermeister Andreas Grossmann bei der offiziellen Übergabe erklärte, hatte die alte TS mehrere Defekte, zudem waren kaum noch Ersatzteile zu

bekommen. Nach 24 Jahren wurde die alte TS ausgemustert. Rund 11 000 Euro investierte die Gemeinde für die neue TS der Firma Rosenbauer. Ortsbrandmeister Bernd Siever (li.) dankte der Gemeinde für die schnelle Beschaffung und freute sich mit Rüdiger Lenk (Mi.) und Siegfried Tunke (re.), dass die Gemeinde hinter den Feuerwehren steht. Im Gespräch erläuterte Bernd Siever die neue Pumpe. Sie ist mit einem BMW-Boxermotor ausgestattet und verfügt über eine Leistung von 1600 Litern bei 10 bar Druck pro Minute. „Der alten Pumpe wurde ein Totalschaden bescheinigt – nun freuen wir uns über die neue.“ubo




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt