weather-image
16°
Knapper 8:6-Heimerfolgüber den Tabellenvierten TTK Großburgwedel

Neue Hoffnung für TSV Steinbergen im Kampf gegen den Abstieg

Sonja Drewes (l.) und Steffi Erxleben legten mit ihrem Sieg im Doppel den Grundstein für den Erfolg des TSV Steinbergen. Foto: la Tischtennis (la). Furios ist der TSV Steinbergen am Sonnabend gegen den TTK Großburgwedel gestartet. Melanie Prasuhn und Yvonne Tielke gewannen ihr Auftaktdoppel gegen Kadrina Junker und Elisa Füldner und Sonja Drewes und Steffi Erxleben punkteten sicher gegen Annika Woltjen und Maria Gorbounova.

0000438463-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt