weather-image

Neue Heimat für Turmfalken und Dohlen

Bad Münder. Wer genau hinschaut, hat sie schon gesehen – Dohlen kreisen seit einigen Wochen um den Petri-Pauli-Kirchturm in Bad Münder. Und auch ein Turmfalken-Paar lässt sich immer wieder mal sehen. Für Michael Exner entwickelt sich damit das, was er sich seit der Sanierung des Kirchturms erhofft hatte: Der Turm im Herzen der Stadt bietet Nistgelegenheit für Vogelarten, deren Bestand in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen ist.

270_008_7711156_lkbm104_2404_Falken_und_Dohlen4.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt