weather-image

Neue Gestaltung für markante Altstadt-Ecke

Bad Münder. Erst das Feuer, dann die Brandruine, dann der Abriss – lange Zeit bot das Gelände Ecke Wallstraße und Lange Straße alles andere als einen erfreulichen Anblick im Herzen der Altstadt. Jetzt kündigt sich eine grundsätzliche Veränderung an: Marino und Mauro di Tullio haben das Gelände des abgerissenen Gebäudes und das ebenfalls vom Feuer betroffene Nebenhaus gekauft. Eröffnen wollen sie dort ein Eiscafé mit großzügiger Außenterrasse.

270_008_7135510_lkbm101_0605_eiscafe_20_bear.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt