weather-image
14°

Neue Generation für das Hüttjer Projekt

Obernkirchen (sig). Einen Generationswechsel gibt es bei den Betreuungsaufgaben, die das Rott "Hütte" zu verteilen hat. Aus dem Kreis der rund 20 Aktiven, die sich in der Vergangenheit um den Festplatz an der Stoevesandtstraße gekümmert haben, sind einige aus Altersgründen ausgeschieden. Darüber informierte Rottführer Udo Anke seine Mitstreiter bei einer Zusammenkunft im Gasthaus Lücking.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt