weather-image
Grundstücksmarktbericht 2007: Große Differenz bei Baulandpreisen / Entwicklung insgesamt stabil

Nenndorf an der Spitze - Auetal als Schlusslicht

Landkreis (crs). Die mit Abstand begehrtesten Bauplätze des Landkreises liegen in Bad Nenndorf. Wer hier bauen will, zahlt durchschnittlich 84 Euro pro Quadratmeter Bauland, absoluter Spitzenwert in Schaumburg. Am anderen Ende der Skala liegen die Gemeinde Auetal und die Stadt Obernkirchen: Mit im Schnitt 43 Euro pro Quadratmeter sind Grundstückehier um beinahe die Hälfte günstiger. Das geht aus dem Grundstücksmarktbericht 2007 hervor, den Christina Brandt, Heinz-Dieter Obenhaus und Michael Broermann am Freitag im Katasteramt Rinteln vorgestellt haben.

Stellen den Grundstücksmarktbericht 2007 vor: Michael Broermann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt