×

NDZ-Wahlforum Bad Münder: Bürgermeisterkandidaten stehen Rede und Antwort

BAD MÜNDER. Es kann, wie so oft, nur einen geben – oder eine: Von den vier Kandidatinnen und Kandidaten wird spätestens am 26. September nur noch einer oder eine übrig bleiben. Und so das Bürgermeister-Rennen für sich entscheiden. Die NDZ fühlt den Bewerbern vorher noch mal auf den Zahn.

Egal, wen man politisch unterstützt – daran, dass sich in Bad Münder viel bewegt, führt kein Weg vorbei: Wie geht es mit dem Solebad weiter? Soll es neue Baugebiete geben? Und: Wie beleben wir eigentlich die Innenstadt? Über allem schwebt die nicht gerade komfortable finanzielle Situation der Stadt, die viele Herausforderungen noch komplizierter macht. All das muss eine Bürgermeisterin oder ein Bürgermeister nicht alleine lösen. Er oder sie muss aber im Rathaus dafür sorgen, dass die Stadt selbst die richtigen Schlüsse zieht, die richtigen Maßnahmen trifft.

Die Neue Deister-Zeitung begleitet Bürgermeisterwahlen wie die am 12. September traditionell mit großen Wahlforen: Im Martin-Schmidt-Saal lauschten zuletzt im Herbst 2019 mehrere hundert Besucher einer engagierten Debatte zwischen den Kandidaten. In Coronazeiten ist das leider – trotz Impffortschritts – so noch nicht möglich. Die NDZ hat sich daher mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen und die nach wie vor hohen Auflagen für Veranstaltungen in Innenräumen entschieden, in diesem Jahr einen neuen Weg zu gehen: Das NDZ-Wahlforum wird am Donnerstag, 2. September, ab 19 Uhr live im Internet unter www.ndz.de übertragen. Wir haben dazu die vier Herausforderer Dirk Barkowski (parteilos), Marco Guss (SPD), Ute Hauk (CDU) und Margret Lingenberg (parteilos) eingeladen.

Das NDZ-Wahlforum wird am 2. September um 19 Uhr live auf www.ndz.de übertragen. Ein Abo oder eine zusätzliche Software ist dafür nicht nötig – folgen Sie einfach den Informationen auf der Internetseite. Falls Sie die Live-Sendung verpassen, können Sie im Nachhinein eine Aufzeichnung verfolgen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt