weather-image

NDRüberträgt nicht live aus dem Sportheim

Bückeburg. NDR 1 Niedersachsen wird seine wöchentliche Sportsendung "Sportland Niedersachsen" am 3. September doch nicht live aus dem VfL-Vereinsheim in Bückeburg übertragen.

Vielmehr wird die Sendung schon am Mittwoch, 29. August, um 18 Uhr im Jahnstadion in Anwesenheit interessierter VfL-Mitglieder und anderer interessierter Sportfans aufgezeichnet werden. Dabei wird es um die Fragenkomplexe "Nachwuchsarbeit in den Sportvereinen" und "Gewaltphänomene im Sportbereich" gehen. Moderator wird Peter Berg sein. Als Gäste werden unter anderem der niedersächsische Sportminister Uwe Schünemann und eventuell der NFV-Vorsitzende Karl Rothmund erwartet. Zudem werden regionale Sportrepräsentanten vom NDR-Moderator befragt werden. Dass die Sendung in Bückeburg aufgezeichnet wird, geht auf eine Initiative des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Friedel Pörtner zurück.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt