weather-image
22°

Nah dran: Der Wolf und Matthias Vogelsang im Wisentgehege

ALVESRODE. Malo ist ein ziemlicher Rabauke. Er wuselt ständig um seine Mutter Lomasi herum, bis sie ihn genervt anknurrt. Malo wird im Mai ein Jahr alt, er ist ein Halbstarker, aber wirkt schon völlig ausgewachsen. Weil er seine Mutter nicht mehr ärgern darf, knabbert Malo nun Matthias Vogelsangs Schuhe an.

Faszinierende Tiere: Die Wölfe im Wisentgehege (mit Matthias Vogelsang) sind eine Besucherattraktion. Foto: hennig

Autor:

bert strebe


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt