weather-image
16°
Stadtjugendpflege und Vereine haben Ferienprogramm auf die Beine gestellt / Ausgabe in den Schulen

Nähen lernen und gegen Erwachsene kicken

Bad Münder (lil). „Was kommt zwischen der ersten und zweiten Klasse?“, fragt Stadtjugendpfleger Frank Henning die Klasse 1b der Grundschule Eimbeckhausen. „Ferien“, antworten die Schüler. „Und was macht ihr in den Ferien?“, auf Hennings zweite Frage sind sich die Mädchen und Jungen nicht einig. Aber Henning hat eine Idee: „Für alle, die in den Ferien Langeweile haben, haben wir dieses Heft mit Programm für sechs Wochen zusammengestellt.“

270_008_5557372_lkbm_Ferienprogramme.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt