weather-image
30°
Kampf gegen die Klimakrise

Nächster Halt New York: Greta Thunberg sticht in See

Plymouth (dpa) - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat sich an Bord einer Hochsee-Segeljacht auf den Weg in die USA gemacht. Gemeinsam mit den beiden Profiseglern Boris Herrmann und Pierre Casiraghi stach die 16-Jährige im englischen Plymouth in See.

Die emissionsfreie Rennjacht «Malizia» erzeugt die notwendige elektrische Energie für Navigation und Kommunikation mit Solarpaneelen und Unterwasserturbinen. Foto: Andreas Lindlahr/Team Malizia


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt