×

Nachwuchsteams kämpfen um die Kreispokale

Tischtennis (la). 47 Nachwuchsteams haben sich in zwei Altersklassen der Mädchen und Jungen für den Kampf um die Kreispokale angemeldet. Gespielt wird mit einer Vorgabe von zwei Punkten je Spielklasse. Die Höchstvorgabe beträgt fünf Punkte. Gespielt wird mit Dreiermannschaften nach dem Swaythling-Cup-System.

Pokalchefin Beate Mast hat jetzt die Auslosung der ersten Runde vorgenommen. Bei den Mädchen sind sechs Teams gemeldet, die ihre Sieger in zwei Gruppen ausspielen. Die ersten beiden jeder Gruppe kommen ins Halbfinale. In der Gruppe I spielen der SC Deckbergen-Schaumburg I (NL) gegen den TSV Steinbergen (BL), der TSV Steinbergen gegen den SC Auetal (KL) und dann der SC Auetal gegen den SC Deckbergen-Schaumburg I. In Gruppe II treffen der TSV Hohenrode (BL) auf den TuS Jahn Lindhorst (KL), der TuS Jahn Lindhorst dann auf den SC Deckbergen-Schaumburg II (BL) und der SC Deckbergen-Schaumburg II auf den TSV Hohenrode. Ebenfalls sechs Teams sind bei den Schülerinnen gemeldet. In der Gruppe I werden folgende Spiele ausgetragen: TSV Hespe - TuS Germania Hohnhorst, SG Rodenberg - TSV Hespe, TuS Germania Hohnhorst - SG Rodenberg. In Gruppe II spielen: TuS Jahn Lindhorst - SC Auetal, TSV Steinbergen - TuS Jahn Lindhorst, SC Auetal - TSV Steinbergen. Die Spiele der Mädchen und Schülerinnen müssen bis zum 28. Februar 2009 ausgetragen werden. In der Jungen-Klasse gehen 15 Mannschaften an den Start. Der TSV Hespe (NL) hat in der ersten Runde ein Freilos. Die weiteren Paarungen lauten: TSV Todenmann-Rinteln (BL) - TSV Algesdorf (BL), TSV Steinbergen II (KL) - TTC Borstel (BL), PSV Stadthagen II (KL) - TTC Volksen I (KL), TSV Hohenrode (KL) - TSV Steinbergen I (BL), TTC Volksen II (KL) - PSV Stadthagen I (BL), TV Bergkrug (KL) - SC Deckbergen- Schaumburg (BL) und TuS Germania Hohnhorst (KL) - VfL Bückeburg (KL). Das größte Feld bilden in diesem Jahr wieder die Schüler. Hier nehmen 20 Teams an dem Turnier teil. Zunächst muss eine Vorrunde ausgespielt werden. Hier die Paarungen: TSV Todenmann-Rinteln III (3.KK) - TSV Steinbergen (KL), TTC Borstel III (3.KK) - SC Schwalbe Möllenbeck (KL), TSV Hohenrode (2.KK) - Fortuna Lauenhagen (KL) und TV Bergkrug (2.KK) - TSV Algesdorf. Auch die zweite Runde hat Beate Mast bereits ausgelost: Sieger Todenmann-Rinteln III/Steinbergen - Victoria Lauenau (KL), Sieger Borstel III/Möllenbeck - TuS Jahn Lindhorst (KL), Sieger Hohenrode/Lauenhagen - Sieger Bergkrug/Algesdorf, TTC Borstel II (2.KK) - TSV Todenmann-Rinteln I (KL), TuS Germania Hohnhorst II (2.KK) - SC Deckbergen-Schaumburg I (KL), SC Deckbergen-Schaumburg II (KL) - TuS Germania Hohnhorst I (KL), TSV Todenmann-Rinteln II (KL) - TTC Volksen (KL) und SC Deckbergen-Schaumburg III (3.KK) - TTC Borstel I (KL). Die Spiele der Jungen und Schüler müssen bis zum 19. Dezember gespielt sein.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt