weather-image
11°
Acht Kinder in der Feuerwehr-Mini-Gruppe in Westendorf

Nachwuchs für den Nachwuchs

Westendorf (who). Ohne Frage ist Celina Meier der Star des Tages während der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Westendorf am Sonnabend gewesen. Ganze acht Jahre ist sie alt und hat einen mächtigen Applaus bekommen.

Celina Meier hat zum ersten Mal den Jahresbericht der Kindergrup

Celina ist Mitglied der Kindergruppe für Sechs- bis Zehnjährige und sie hat bei ihrer Premiere bravourös und routiniert den Jahresbericht der Nachwuchsabteilung der Jugendfeuerwehr vorgetragen. Und zwar so souverän, dass Marina Groppe als Betreuerin der Kleinsten der Feuerwehr gar nicht helfen musste und sich ganz aufs freudige Strahlen über die erfolgreiche Mini-Gruppe konzentrieren konnte. Acht Kinder gehören zurzeit zur 2006 gegründeten "Nachwuchs-Nachwuchsgruppe", nachdem schon wieder vier Kinder in die Jugendfeuerwehr abgegeben werden konnten. "Deshalb können wir im nächsten Jahr wieder eine eigene Jugendfeuerwehr aufstellen, nachdem wir zurzeit mit Deckbergen und Schaumburg eine gemeinsame Gruppe gebildet haben", kündigte Marina Groppe an. Celina Meier wird ihrer "Kinderfeuerwehr" aber noch für mindestens zwei Jahre erhalten bleiben und vielleicht bis dahin noch zweimal zur Hauptversammlung den Jahresbericht verlesen. Erst im Herbst 2006 ist sie nach Westendorf gezogen und hat nicht zuletzt über die Feuerwehr ganz schnell den Anschluss an die anderen Kinder im Dorf gefunden. Informationen zur Kindergruppe gibt Marina Groppe unter (05751) 1 56 96. Sie ist ab 18 Uhr zu erreichen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt