Mindestens zwei Jungstörche im Nest in Petzen / Bald flügge

Nachwuchs auf dem Domänen-Schornstein

Petzen (rc). Bruterfolg auf dem Storchennest in Petzen: Mindestens zwei Junge haben dort das Licht der Welt erblickt. "Eventuell ist sogar noch ein Nachzügler im Nest", sagte "Storchenvater" Manfred Heidmeier auf Anfrage unserer Zeitung. Er ist fast täglich am Schornstein an der alten Domäne und beobachtet mit dem Fernrohr die Aufzucht der Störche.

Bruterfolg in Petzen: Mindestens zwei Jungstörche haben auf dem


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt