weather-image
Laien-Theatergruppe bereitet neues Stück vor / Premiere am 16. Mai

Nachtfalter feiern Fünfjähriges

Bad Münder (jhr). Sechs verschiedene Theaterstücke in nur fünf Jahren – der Laien-Theatergruppe Nachtfalter mangelt es nicht an Engagement. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Premiere des fünften selbstverfassten Stückes auf Hochtouren, am 16. Mai heißt es im Martin-Schmidt-Konzertsaal Vorhang auf für „Drachenalarm“.

Nachtfalter bei der Arbeit: Christina Priesett und Susanne Dinzi

Unter dem Arbeitstitel „Die Zeitmaschine“ haben die Nachtfalter-Mitglieder in den vergangenen Wochen nicht nur das Stück abgestimmt und eingeübt, sie haben auch Kulissen und Kostüme entworfen. Mit dem neuen Stück wollen die Nachtfalter nicht nur ihr fünfjähriges Bestehen feiern, sie wollen auch an die Erfolge der bisherigen Stücke anknüpfen – und die Marke hängt hoch, nachdem „Das geheimnisvolle Amulett“ und davor „Die Feenprüfung oder falscher Hexenzauber“ für Beifallsstürme des Publikums sorgten. 450 Zuschauer sahen bei den vergangenen Aufführungen im Konzertsaal, was sich Silvia Feike ausgedacht hatte: Frisches, für Kinder leicht verständliches Theater, jedes Stück 30 bis 45 Minuten lang. Als „Theaterstücke für Kinder von 3 bis 99 Jahre“ beschreibt denn auch Ensemble-Mitglied Karsten Sohns das Repertoire der Nachtfalter.

Ihren Anfang genommen hatte die Nachtfalter-Idee 2004 in der Kindertagesstätte Martin Schmidt. Eltern gründeten die Laien-Theatergruppe – und blieben dabei, als ihre Kinder die Einrichtung längst verlassen hatten. „Das Konzept der Nachtfalter ist zwar nicht einmalig, aber schon sehr selten anzutreffen. Und so ist es eben eine Tatsache, dass das wieder einmal selbst erdachte und erarbeitete Theaterstück nicht in Hannover oder sonst wo in der Welt, sondern hier in Bad Münder aufgeführt wird. Womit also auch das neue Stück eine Welturaufführung ist“, sagt Sohns.

Gezeigt wird das Stück am Sonnabend, 16. Mai, um 15 und um 17 Uhr im Martin-Schmidt-Saal. Der Eintritt ist frei, Plätze können unter 0177/8711629 (14 bis 18 Uhr) oder nachtfalter-theater@gmx. de reserviert werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt