weather-image
23°
SVG-Betriebsleiter hält Wort / Schulkinder und Eltern erfreut

Nachmittags via Siedlung

Rolfshagen (la). Schon seit einigen Monaten genießen die Rolfshäger Schulkinder die zusätzlichen Busse der Schaumburger Verkehrsgesellschaft (SVG), die über die Siedlung fahren. Damit wird ihnen der Weg bergab, beziehungsweise bergauf von der Haltestelle Ostereiche erspart und auch eine Menge Zeit.

0000507232.jpg

Allerdings war das bislang nur zur ersten und nach der sechsten Schulstunde möglich. Wer Nachmittagsunterricht hat und damit erst nach der neunten Stunde nach Hause fährt, muss an der Ostereiche aussteigen und sich auf den Fußweg nach oben in Richtung Siedlung machen. "Viele Eltern holen ihre Kinder dann mit dem Auto an der Bushaltestelle ab, um ihnen den Weg und damit viel Zeit zu sparen. Schließlich ist es ohnehin bereits kurz vor 16 Uhr, wenn die Kinder nach der neunten Stunde in Rolfshagen eintreffen", erklärt Ortsvorsteher Rüdiger Teich, der sich dafür eingesetzt hat, dass die Busse nach Rinteln und Obernkirchen über die Siedlung fahren. SVG-Betriebsleiter Dirk Nolte hatte vor einigen Wochen versprochen, dass er versuchen will, mit dem Winterfahrplan auch den "Nachmittags-Bus" aus Rintelnüber die Siedlung fahren zu lassen. Er hat Wort gehalten. Ab dem 15. Dezember fährt der Bus der Linie 2021, der um 15.35 Uhr am Schulzentrum in Rinteln abfährt, über die Siedlung. Um 15.58 Uhr kommt er am Lindenweg an und wenige Augenblicke später hält er am Bergmannsweg und dann am Siedlungsweg. Zwar ist die frohe Kunde noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen als nicht endgültig zu sehen, wie Nolte betont, aber an der Genehmigung hat der SVG-Betriebsleiter keinen Zweifel. Die neuen Fahrpläne liegen jedenfalls bereits vor. Allerdings fährt der "Nachmittags-Bus" nur montags bis donnerstags und natürlich nur an Schultagen und nicht in den Ferien über die Siedlung. "Freitags ist das nicht erforderlich, da am Gymnasium Ernestinum nur montags bis donnerstags Nachmittagsunterricht erteilt wird. Sollte auch freitags ein Ganztagsunterricht eingeführt werden, dann wird der Bus natürlich auch freitags um diese Zeit fahren", so Nolte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt