weather-image
30°

Nachfrage nach Schlössertouren steigt "enorm"

Bürckeburg. Die Arbeitsgemeinschaft „Faszination Schlösser im Leine- und Weserbergland“ hat auf das erste Jahr ihrer Aktivitäten zurückgeblickt und Glanzpunkte der aktuellen Saison vorgestellt.

„Unsere gemeinsame Vermarktung und die Reisearrangements, die die touristische Attraktivität der Region Leine-/Weserbergland erhöhen, zeigen bereits erste Erfolge“, betonte „Faszination“-Geschäftsführer Mauritz von Reden während einer Zusammenkunft auf Schloss Bückeburg. Die Nachfrage nach Schlössertouren sei enorm gestiegen.

Die 2008 gegründete Arbeitsgemeinschaft umfasst die Schlösser Bevern, Bückeburg, Corvey, Fürstenberg, Hämelschenburg, Marienburg und die Stadt Hameln.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare