weather-image
19°
Bad Münder bekommt den digitalen Polizeifunk zuletzt – und das birgt einige Nachteile

Nachbarn auf anderer Wellenlänge

Bad Münder (ric). Ein Funkgerät in der einen Hand, ein anderes in der zweiten, oft noch ein Handy am Ohr – was im Bad Münderaner Streifendienst fast zur Tagesordnung gehört, soll mit dem digitalen Polizeifunk endlich ein Ende haben – langfristig. So zumindest sieht der Plan von Bund und Ländern aus. Doch auch das nächste Zeitalter birgt seine Tücken.

270_008_5754667_lkbm102_1308_04ffw_fehlalarm.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt