weather-image
22°
Stühle vor dem Kanzleramt

Nach Zitteranfällen: Merkel hört Nationalhymnen im Sitzen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat Konsequenzen aus mehreren Zitteranfällen bei der Begrüßung ausländischer Regierungschefs gezogen und die Zeremonie erstmals teilweise im Sitzen vollzogen.

Zuerst hatte Angela Merkel mitt Juni beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj erheblich gezittert. Foto: Wolfgang Kumm


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt