×
Auto der 35-Jährigen prallt seitlich gegen Baum / Feuerwehr befreit Opfer / „Christoph 4“ landet

Nach Unfall – Mutter schwebt in Lebensgefahr

Böbber (ube). Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 74 zwischen Böbber und Egestorf (Süntel) schwebt eine Mutter zweier kleiner Kinder nach Angaben der Polizei in Lebensgefahr. Das Auto der 35-Jährigen war gestern Vormittag um 11.15 Uhr seitlich gegen einen Baum geprallt. Der Ehemann, der zum Unfallort geeilt war, sagte: „Vor einigen Jahren ist meine Frau schon einmal an dieser Stelle verunglückt. Ihr Wagen stieß seinerzeit gegen exakt denselben Baum.“

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt