weather-image
Bückeburger Anlage für 15 000 Euro veräußert / Wiederaufbau in Baja / Wird eine neue Bahn gemietet?

Nach ebay-Annonce: Ein Ungar kauft die Eisbahn

Bückeburg/Baja (tw). Die "Bückeburger Event& Tourismus GmbH" unter Geschäftsführer Gerhard Ostermeier hat die Notbremse gezogen und die Eisbahn verkauft. "Nur so", erklären die Gesellschafter Edgar Miller und Harald Strüwe gestern gegenüber dieser Zeitung, "konnten wir ,Bückeburg on Ice' nach dem verregneten Ende zumindest noch mit einer ,rosa' Null abschließen". Käufer ist Zoltan Halmosi, Inhaber des Hotels "Duna" (Donau) in Baja (früher: Frankenstadt), Südungarn.

Das Tauwetter hat den Eiswirten auf dem Bückeburger Marktplatz (


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt