weather-image
Alfred und Edda Klapper feiern heute ihr goldenes Ehejubiläum / Am Freitag wird gefeiert

Nach der Trauung ging es sofort aufs Schiff

Schaumburg (who). "Achten, lieben und vertrauen" ist der Leitgedanke, unter dem Alfred und Edda Klapper vor 50 Jahren ihre gemeinsame Lebensreise begonnen haben. Damit sind sie bis heute gut gefahren und feiern am Freitag ihre Goldene Hochzeit.

0000484425.jpg

Alfred Klapper stammt aus Freyhan in Niederschlesien. Durch die Vertreibung im Zuge des Zweiten Weltkrieges verschlug es die Familie 1946 nach Barßel bei Oldenburg und Alfred Klapper machte später eine Ausbildung zum Binnenschiffer. Mit 23 Jahren erhielt er das Kapitänspatent und konnte ein nagelneues Schiff übernehmen. Die Bedingung seines Reeders: Der junge Binnenschiffer musste eine Ehefrau mitbringen als Garantie für einen ordentlichen Haushalt an Bord. Kurz vorher hatte der junge Kapitän zum Glück die Nachbarstochter Edda Michalewitz kennen- und lieben gelernt. Sie war in Berlin geboren worden und hatte auf der Nordseeinsel Wangerooge eine Hotelfachlehre abgeschlossen - mit dem Ziel, Krankenschwester zu werden. Nach der kirchlichen Trauung am 22. April 1958 ging es stattdessen an Bord und auf Fahrtüber Flüsse und Kanäle in Deutschland und den Nachbarländern. 1966 sind die Klappers in Schaumburg vor Anker gegangen, als ihr Sohn eingeschult werden sollte. Dort hatten sie schon drei Jahre vorher ihren Heimathafen bzw. festen Landwohnsitz gefunden. Alfred Klapper heuerte bis zur Pensionierung bei der Firma Imbau an und baute seiner Familie eigenhändig ein Haus, in dem ihr Sohn und auch eine Tochter aufwachsen konnten. Dass Alfred und Edda Klapper eng verbunden mit den Schaumburgern sind, wird sich nicht zuletzt zeigen, wenn sie am Freitag in großem Kreis in Fuhlen ihr Ehejubiläum feiern werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt