×
Debatte über Ursachen in Hameln-Pyrmont

Nach dem großen Regen: War die Schlammflut vermeidbar?

HAMELN-PYRMONT. Bäche flossen am Samstag plötzlich dort, wo eben noch Straße gewesen war. Regenmassen fluteten Keller. Ackerschlamm färbte noch am Montag Straßen braun. Bagger und Kehrmaschinen waren im Einsatz. Und in manchem Ort stellte sich die Frage, wie solch ein Hochwasser künftig vermieden werden könnte.

Frank Henke

Autor

Frank Henke Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt