weather-image
17°
Schoholtensen: Viele Sachspenden nach Großbrand für Familie Jameson / 2005 gab es 21 Brandeinsätze im Auetal

Nach dem Brand: Feuerwehrchef bittet um Geldspenden

Schoholtensen (kdt). In einer Nacht haben sie alles verloren: Nachdem ein Brand ihr Wohnhaus vernichtete, steht die Familie Jameson vor dem Nichts. Jetzt rufen die Feuerwehren zu einer Spendenaktion für die betroffene Familie auf. Gemeindebrandmeister Karl-Heinz Nothold greift dabei Vorschläge aus der Bevölkerung auf und bittet alle Auetaler um Geldspenden, damit die größte Not der Familie gelindert wird.

Sie brauchen weiterhin Hilfe: Henry, Steven, Ulrike, Kevin und M


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt