×
Feuer am 15. August hat Hab und Gut zerstört / Ehefrau sucht Arbeit, um zum Unterhalt beizutragen

Nach dem Brand blickt Familie Sahin nach vorn

Bad Münder (lil). In den frühen Morgenstunden des 15. August wurde für Memet Sahin (39) ein Albtraum Realität: Er musste zusehen, wie ein Feuer das Zuhause seiner Familie zerstörte. Die Einsatzkräfte versuchten, das Haus, in dem Sahin mit seiner Frau und seinem Sohn acht Jahre lang lebte, zu retten. Vergeblich. Sechs Wochen nach der Katastrophe sagt Sahin: „Uns geht es den Umständen entsprechend gut.“ Obwohl der Münderaner, seine Frau Nurten und ihr Sohn Tayfun bei dem Hausbrand alles verloren haben, halten sie sich tapfer. „Wir sind glücklich, dass keinem was passiert ist. Durch den Brand sind wir noch näher zusammengerückt.“

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

Jetzt bestellen und 100€ Barprämie sichern!*

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt