×

Nach Bus-Unfall in Springe: 47-Jährige stirbt

Acht Tage nach einem schweren Unfall in Höhe des alten Springer Krankenhauses ist eine 47-Jährige ihren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Dienstagabend mit.

Die Frau war am Montag, 23. März, bei einem Unfall auf der Eldagsener Straße lebensgefährlich verletzt worden. Nach derzeitigem Erkenntnissen hatte ein 51-jähriger Busfahrer einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden Tiguanfahrer zu spät erkannt. Beim Ausweichen geriet er in den Gegenverkehr. Hier kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Skoda der 47-jährigen Frau. Die Skoda-Fahrerin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und starb am Dienstag in einem Krankenhaus.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt