×
Schäden in Sülbecker Autohaus sollen morgen weitgehend beseitigt sein / Polizei ermittelt noch

Nach Brand: Betrieb bei Becker geht weiter

Sülbeck (jl). Die Brandfolgen beim Autohaus Becker werden voraussichtlich morgen so weit beseitigt sein, dass die Werkstatt wieder uneingeschränkt arbeiten kann.

Das hat Geschäftsführer Andreas Becker mitgeteilt. Nach dessen Worten war der Verkauf durch das Feuer in der Nacht zum Sonnabend (wir berichteten) nicht beeinträchtigt. Gelodert hatten die Flammen auf dem Balkon des Wohnhauses auf dem Betriebsgelände. In der unmittelbar an die Brandstelle angrenzenden Werkstatt habe aber zunächst aufgeräumt und das genaue Schadensausmaß festgestellt werden müssen. Bei der Polizei in Bückeburg waren gestern die Ermittlungen nach der Brandursache noch nicht abgeschlossen. Das teilte Christoph Hose, der Leiter des Kriminalermittlungsdienstes, auf Anfrage mit.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt