weather-image
17°
Ortsgruppe kritisiert Biogas-Anlagen / Großmann: „Ehrenamtliche können nicht alles übernehmen“

Nabu: Mais-Anbau erhöht den Flächendruck

Bad Münder (hzs). Nicht nur aus Sicht des Vertreters der Stadt, Harald Meyer-Achilles, ist die ehrenamtliche Landschaftspflege durch die Mitglieder des Nabu Deister-Sünteltal unentbehrlich. „Pflegen und pflanzen Sie weiter“, sagte auch Ratsherr Gerhard Fiedler von den Grünen zu den 18 zur Jahresversammlung erschienenen Mitgliedern der derzeit 427 Personen starken Naturschutzorganisation.

Jens Becker (Vize-Vorsitzender, v.l.), Matthias Großmann (Vorsitzender) und Heinz Osterkamp (Kassenwart).  Foto: hzs


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt