weather-image
16°
Rodenberger Ortsgruppe warnt vor Ausräumen der Landschaft

Nabu: Front gegen Brenntage

Samtgemeinde Rodenberg (nah). Der Naturschutzbund (Nabu) Rodenberg will sich in der Kommunalpolitik "noch deutlicher positionieren". In Schreiben an Räte und Verwaltung sollen weitere Anpflanzungen in der Feldmark angeregt werden: "Die Landschaft bietet ein gewaltiges Potenzial, das gepflegt und entwickelt werden muss", betonte Vorsitzender Gerhard Hurek auch angesichts der vorgesehenen weiteren Tourismusförderung. Deutliche Worte finden die Naturschützer zu den Brenntagen. Die "geradezu krankhafte Kokelei" sei "absolut über flüssig" und "passt nicht mehr in das veränderte Umwelt bewusstsein".



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt