weather-image
Schau mit Elfen, Engeln, Einhörnern und Spezialeffekten / "Standing ovations" für die Akteure

"Mystische Nacht": Tolle Premiere im Reithaus

Bückeburg. Mit ihrer jüngsten Abendgala ist die fürstliche Hofreitschule Bückeburg am Wochenende in neue Show-Sphären vorgestoßen. Unter dem Titel "Mystische Nacht" präsentierten die Hofreiter gemeinsam mit zahlreichen Musikgruppen, Künstlern und Artisten nicht nur die hohe Schule europäischer Reitkunst des Barocks und des Rokoko, sondern erstmalig auch ganz großes Phantasie-Theater. Garniert mit aufwändigen Special Effects, tollen Kostümkreationen und Tier-Artistiken, erlebten die Zuschauer im restlos ausverkauften Reithaus der Hofreitschule eine mystische Geschichte über den Widerstreit guter und böser Urmächte.

Kristof Schreiber vom Falkenhof Wisentgehege Springe mit Steppen

Autor:

Johannes Pietsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt