weather-image
16°
Polizei sieht keine Verbindung zum Mordfall Pagacz-Znoj / Alter soll in zwei Wochen feststehen

Mysteriöser Schädel: Rätselraten über Herkunft

Hohenrode (crs ). Eine gute Woche, vielleicht zwei: Länger soll es nicht dauern, bis die Experten das Alter des bei Hohenrode in einem Kanalrohr gefundenen Schädels ermittelt haben. Davon geht Uwe Steding als Leiter des Rintelner Kriminalermittlungsdienstes derzeit aus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt