weather-image
Helpser Schüler gewinnen bei Landesentscheid / Studioaufnahme mit Ex-"Mr. President"-Sänger

Mutmachersong wird jetzt auf CD gepresst

Helpsen/Hannover (gus). Der "Mutmachersong" der Klasse 5e am Schulzentrum Helpsen hat erneut für Aufsehen gesorgt. Nach dem Sieg beim regionalen Entscheid des Wettbewerbs "Fair bringt mehr" gelang nun beim Landesentscheid in den Peppermint-Studios in Hannover der Triumph in der Kategorie "Überraschungssieger".

0000492179.jpg

Die Mitwirkenden freuen sich riesigüber das tolle Abschneiden. Auch weil dieser sich in barer Münze auszahlt. 1300 Euro ist die Prämie für den Erfolg. Das Geld soll in eine Tagesfahrt nach Helgoland investiert werden, so Schulleiter Jürgen Eggers. Fast noch größer ist die Freude, weil der Erfolg ein Nachspiel haben wird. Und darauf ist Musiklehrer Ulrich Schuster besonders gespannt. Der "Mutmachersong" wird im Herbst auf CD gepresst. Der Jury des Wettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken hat das Lied derart gut gefallen, dass eine professionelle Studioaufnahme mit dem ehemaligen Sänger der Pop-Band "Mr. President" eingefädelt wurde. 10 000 Euro kostet diese Produktion nach Schätzung Schusters. Anschließend ist eine professionelle Vermarktung geplant. Wer braucht eigentlich noch Shows wie "Deutschland sucht den Superstar", fragt man sich derweil in Helpsen. Die Haupt- und Realschule hat ihre Stars jedenfalls beim Wettbewerb "Fair bringt mehr" gefunden. Der hatte auch noch einen wertvollen pädagogischen Hintergrund. Die Teilnehmer sollten sich Gedanken über fairen und sozialen Umgang miteinander machen. Mehr als 13 000 Kinder und Jugendliche aus Niedersachsen und Bremen haben sich an dem dritten Durchgang des Wettbewerbs "Fair bringt mehr" beteiligt, teilte die Volksbank in Schaumburg mit. Und so lautet der Liedtext: "Willst du, dass man dich wirklich kennt und dich bei deinem Namen nennt? Dann trau dich hinzuschauen, hör zu und habe Mut, wir wollen auf dich bauen und wissen - Mut tut gut! Fair bringt mehr, das weißt auch du! Fair bringt mehr, lern was dazu! Sag nicht ich und sag nicht ihr, sag lieber du und ganz oft wir! Hast du 'nen Freund, dem du vertraust, hast du 'ne Gruppe, auf die du baust? Dann brauchstdu keine Maske, zeig offen dein Gesicht! Verstellst nicht deine Sprache, verstecken gibt es nicht! Fair bringt mehr...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt